WAS IST SUGARING?

Sugaring hat eine Tradition die über 5000 Jahre alt ist.
Die frühen Hochkulturen wussten die desinfizierenden Eigenschaften von diesem wichtigen Energiespender zu schätzen.
Zucker wurde in der Antike auch als das Gold Cleopatras bezeichnet und war bis vor 250 Jahren ein absolutes Luxusgut.

Sugaring wird heutzutage ausschließlich als Methode der Haarentfernung eingesetzt. Hierbei kommt eine Zuckerpaste zum Einsatz.

Unser professionelles Sugaring ist aber viel mehr als das.

Es ist eher eine Pflegebehandlung.

Die Haut wird individuell vorbereitet, intensiv gereinigt, massiert, gepflegt.

Sowie vor Austrocknung und Verschmutzung geschützt, versorgt und beruhigt.

Das Ergebnis ist hervorragend aussehende, gepflegte, rosig-frische Haut.

Sechs Vorteile von Sugaring gegenüber des klassischen Waxings

Im Sugaring werden die Haare in Wuchsrichting entfernt, es kommt es üblicherweise zu keiner Entzündung.

Die Zuckerpaste soll eine antibakterielle Wirkung haben.

Das Ergebnis ist länger glattere Haut.

Die Zuckerpaste klebt nicht stark an lebenden Hautzellen. Die Behandlung schmerzarmer. Die Zuckerpaste ist ebenso leicht abwaschbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen